Angebote zu "Selfies" (74 Treffer)

The Selfie Vote als eBook Download von Kristen ...
€ 14.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 14.99 / in stock)

The Selfie Vote:Where Millennials Are Leading America (And How Republicans Can Keep Up) Broadside e-books Kristen Soltis Anderson

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot
Mach mich - Mach dich - Selfie als Buch von Dan...
€ 8.95 *
ggf. zzgl. Versand

Mach mich - Mach dich - Selfie:Das etwas andere Fotoalbum. 2. Auflage Danita Molina

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Digital Feminist Activism (eBook, ePUB)
€ 12.95 *
ggf. zzgl. Versand

From sites like Hollaback! and Everyday Sexism, which document instances of street harassment and misogyny, to social media-organized movements and communities like #MeToo and #BeenRapedNeverReported, feminists are using participatory digital media as activist tools to speak, network, and organize against sexism, misogyny, and rape culture. As the first book-length study to examine how girls, women, and some men negotiate rape culture through the use of digital platforms, including blogs, Twitter, Facebook, Tumblr, and mobile apps, the authors explore four primary questions: What experiences of harassment, misogyny, and rape culture are being responded to? How are participants using digital media technologies to document experiences of sexual violence, harassment, and sexism? Why are girls, women and some men choosing to mobilize digital media technologies in this way? And finally, what are the various experiences of using digital technologies to engage in activism? In order to capture these diverse experiences of doing digital feminist activism, the authors augment their analysis of this media (blog posts, tweets, and selfies) with in-depth interviews and close-observations of several online communities that operate globally. Ultimately, the book demonstrates the nuances within and between digital feminist activism and highlight that, although it may be technologically easy for many groups to engage in digital feminist activism, there remain emotional, mental, or practical barriers which create different experiences, and legitimate some feminist voices, perspectives, and experiences over others.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Digital Feminist Activism (eBook, PDF)
€ 12.95 *
ggf. zzgl. Versand

From sites like Hollaback! and Everyday Sexism, which document instances of street harassment and misogyny, to social media-organized movements and communities like #MeToo and #BeenRapedNeverReported, feminists are using participatory digital media as activist tools to speak, network, and organize against sexism, misogyny, and rape culture. As the first book-length study to examine how girls, women, and some men negotiate rape culture through the use of digital platforms, including blogs, Twitter, Facebook, Tumblr, and mobile apps, the authors explore four primary questions: What experiences of harassment, misogyny, and rape culture are being responded to? How are participants using digital media technologies to document experiences of sexual violence, harassment, and sexism? Why are girls, women and some men choosing to mobilize digital media technologies in this way? And finally, what are the various experiences of using digital technologies to engage in activism? In order to capture these diverse experiences of doing digital feminist activism, the authors augment their analysis of this media (blog posts, tweets, and selfies) with in-depth interviews and close-observations of several online communities that operate globally. Ultimately, the book demonstrates the nuances within and between digital feminist activism and highlight that, although it may be technologically easy for many groups to engage in digital feminist activism, there remain emotional, mental, or practical barriers which create different experiences, and legitimate some feminist voices, perspectives, and experiences over others.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
The Left Behinds: Abe Lincoln and the Selfie th...
€ 17.49 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 17.49 / in stock)

The Left Behinds: Abe Lincoln and the Selfie that Saved the Union:Crown Books for Young Readers David Potter

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 28, 2018
Zum Angebot
Instagirl (eBook, ePUB)
€ 5.99 *
ggf. zzgl. Versand

Kaum postet Isi auf Instagram das erste Selfie, flattern die Herzen nur so herein. Ohne Photoshop und Filter ist Isis Alltag bald viel zu langweilig und sie beginnt, immer mehr Zeit in ihren Kanal zu stecken ? und in ihr Äußeres. Plötzlich interessiert sich sogar Kim, das It-Girl der Klasse, für Isi und lädt sie zu den viel cooleren Partys ein! Jetzt müssen natürlich richtig außergewöhnliche Selfies her ? selbst, wenn sich Kim und Isi dadurch in Lebensgefahr bringen ... In diesem lebensnah erzählten Jugendroman greift Annette Mierswa das Trendthema Instagram auf und zeigt auf authentische und einfühlsame Weise, wie die Nutzung von Social Media den Blick auf den eigenen Körper und das Selbstbild verändern können.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Fang nie an aufzuhören (eBook, PDF)
€ 18.99 *
ggf. zzgl. Versand

Gewappnet für alle Widrigkeiten! ´´Niemand postet auf Facebook, dass seine Firma kurz vor dem Konkurs steht und er als Geschäftsführer nicht mehr weiterweiß. Niemand veröffentlicht ein Selfie auf Instagram, das ihn einsam, verzweifelt und weinend auf dem Sofa zeigt. Niemand schreibt auf Twitter: 3 Uhr nachts. Kann nicht schlafen. Weiß nicht, wie ich am Monatsende meine Mitarbeiter bezahlen soll #kriseistmist #problemewälzen.´´ Boris Thomas war als Geschäftsführer dort, wo es wehtut und niemand sein will. Er hat es überlebt. Und er weiß, dass die nächste Krise schon hinter der nächsten Ecke lauert. Doch heute macht ihm das nichts mehr aus. Denn er hat das Mindset der Zen-Mönche, das ihn alle Probleme mit ruhiger Hand lösen lässt. Dieses Buch zeigt wie. Mit exklusiven Interviews mit Bodo Janssen, Paul Kohtes, Sven Jánszky, Alexander Christiani und vielen anderen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Fang nie an aufzuhören (eBook, ePUB)
€ 18.99 *
ggf. zzgl. Versand

Gewappnet für alle Widrigkeiten! ´´Niemand postet auf Facebook, dass seine Firma kurz vor dem Konkurs steht und er als Geschäftsführer nicht mehr weiterweiß. Niemand veröffentlicht ein Selfie auf Instagram, das ihn einsam, verzweifelt und weinend auf dem Sofa zeigt. Niemand schreibt auf Twitter: 3 Uhr nachts. Kann nicht schlafen. Weiß nicht, wie ich am Monatsende meine Mitarbeiter bezahlen soll #kriseistmist #problemewälzen.´´ Boris Thomas war als Geschäftsführer dort, wo es wehtut und niemand sein will. Er hat es überlebt. Und er weiß, dass die nächste Krise schon hinter der nächsten Ecke lauert. Doch heute macht ihm das nichts mehr aus. Denn er hat das Mindset der Zen-Mönche, das ihn alle Probleme mit ruhiger Hand lösen lässt. Dieses Buch zeigt wie. Mit exklusiven Interviews mit Bodo Janssen, Paul Kohtes, Sven Jánszky, Alexander Christiani und vielen anderen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Fegoria (eBook, ePUB)
€ 3.99 *
ggf. zzgl. Versand

´´Ich bin Alice ? in meinem ganz persönlichen Wunderland. Weiße Hasen habe ich keine, aber einen kleinen Drachen. Mein Hutmacher ist ein sturer Prinz, der mir das Leben gerettet hat, und zudem heißer ist, als es erlaubt sein sollte.´´ Alice ist von ihren Freundinnen, denen es wichtiger scheint, perfekte Fotos für ihre Blogs und Selfies für Instagram zu inszenieren, genervt und führt die gemeinsame Wanderung alleine fort. Als sie den Eingang eines Berges ausfindig macht, lässt sie sich von ihrer Neugierde treiben und betritt das märchenhafte Fegoria. Umgeben von Orks, Trollen, Drachen und Lichtelben, die ihr Leben gewaltig auf den Kopf stellen, versucht sie mit aller Macht, zurück in ihre Welt zu gelangen. Nachdem sie jedoch mit der wohl größten Lüge ihrer Existenz konfrontiert wird, begibt sie sich mit Crispin, Thronfolger im Nebelwald, auf die Suche nach sich selbst.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Hässliches Sehen (eBook, ePUB)
€ 14.99 *
ggf. zzgl. Versand

«Bilder sagen nichts.» Ob Lehrer oder Demagogen, Revolutionäre oder Terroristen, Kulturkämpfer oder ganz normale Selfie-Versender ? sie alle eint die Hoffnung auf die Kraft der Bilder. Niemand muss nachdenken, wenn er es nicht will. Nur weil jeder Vernunft hat, steht es uns doch frei, ihr nicht zu folgen. Wer wirken will, setzt darum lieber auf die Sinne. Wer etwas ändern will, muss Zeichen setzen. Das Vertrauen in die Bildgewalt ist das Vertrauen auf die Unschuld des Sehens. Ein Bild soll leisten, was Gedanken nicht schaffen: die unmittelbare Erkenntnis. Bilderwelten können zusammenfügen, was kein Denken stiften kann: die Identität einer Gemeinschaft, das Wir. Denn hatte jemals eine Idee dieselbe Wirkung auf die Menschen wie Ideale? Konnte Vernunft je etwas ausrichten gegen Tradition und Kultur? Die Philosophin Bettina Stangneth, die hiermit den letzten Band ihrer Trilogie über das dialogische Denken vorlegt, fordert erneut dazu auf, liebgewordene Vorstellungen zu überprüfen. «Hässliches Sehen» ist ein Essay zur Frage, was eigentlich Sehen heißt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot