Angebote zu "Weimar" (357 Treffer)

The Book Cover in the Weimar Republic
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Befreit vom Muff des Kaiserreiches und preußischem Kadavergehorsam erlebte das geistige und kulturelle Leben in Deutschland nach dem Ersten Weltkrieg eine nie gekannte Blüte. Tucholsky verlegt die ´´Weltbühne´´, Bertolt Brecht revolutioniert das Theater, Siegfried Kracauer geht mit den kleinen Ladenmädchen ins Kino, Walter Benjamin übersetzt Proust, und in Berlin, Dreh- und Angelpunkt dieser Ära, diskutiert man über Freud, über Zwölftonmusik, die aktuellen Kokspreise, über Max Beckmann oder Otto Dix und tanzt den Putz von den Wänden. Ein neues Lebensgefühl, die Lust am Experimentieren, der Geist der Moderne hat Einzug gehalten, und das schlägt sich auch auf den Buchcovern dieser Epoche nieder, sei es auf John Heartfields legendären Buchumschlägen für den Malik-Verlag und anderen oder in Georg Salters weltberühmtem Coverdesign für Döblins ´´Berlin Alexanderplatz´´. Der Sammler, Antiquar und Verleger Jürgen Holstein hat diese Titel zusammengetragen und in ´´Blickfang´´, einem vom Feuilleton als kulturhistorische Pioniertat gefeierten und leider rasch vergriffenen Privatdruck, erstmals vorgestellt - diese zweite Chance nun sollte man sich nicht entgehen lassen. ´´Buchumschläge der Weimarer Republik´´ zeigt 1.000 der eindrucksvollsten Beispiele des Coverdesigns aus den Jahren der Weimarer Republik. Fachkundige Essays beleuchten die kulturellen Hintergründe dieser einzigartigen Ära der Innovation und des künstlerischen Wagemutes, in der ein besseres Deutschland möglich schien und die mit Wirtschaftskrise und dem Aufkommen des Nationalsozialismus ihr klägliches Ende fand. Ob Kinderbuch, Weltliteratur, politische Streitschrift oder minimalistisch gestaltete Künstlermonographie - Book Covers zeigt eine Explosion der Kreativität, eine entfesselte Phantasie, die jeden, der sich für Literatur, Typographie, Illustration, Kunstgeschichte oder einfach nur schöne Bücher interessiert, in den Bann schlagen wird. Ein Fest für Auge wie Geist, Bilderbuch, Lesebuch und Nachschlagewerk zugleich, und ein Denkmal für ein herausragendes Kapitel deutscher Designgeschichte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Spaziergänge durch Goethes Weimar, Buch
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der unentbehrliche Begleiter für alle Weimar-Reisenden. Jetzt in überarbeiteter Neuausgabe.Wo begegnete Goethe Christiane Vulpius, seiner späteren Frau? Wo wohnte Friedrich Schiller? In wen verliebte sich Franz Kafka, als er Weimar besuchte? Wo logierte Thomas Mann, Rainer Maria Rilke oder Thomas Wolfe? Und wo lebten und arbeiteten Wassily Kandinsky, Paul Klee und Oskar Schlemmer?Auf fünf Spaziergängen führt Paul Raabe durch das Weimar der vergangenen 250 Jahre: Erkundungen berühmter, oft vergessener oder verdrängter Orte. Wohnungen und Häuser, Gärten, Hotels und Museen, Adelssitze in Weimars Umgebung.Paul Raabe Spaziergänge durch Goethes Weimar240 Seiten, zahlreiche Abb., broschiert, 13,5 x 20 cmArtikel Nr. 8066

Anbieter: Sugartrends.com
Stand: 21.03.2019
Zum Angebot
Das Bauhaus kommt aus Weimar, Katalog
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Katalog zur Ausstellung in Weimar 2009 an den Standorten: Bauhaus-Museum, Goethe-Nationalmuseum, Neues Museum, Schiller-Museum, Oberlichtsaal im Hauptgebäude der Bauhaus-Universität und Haus am HornIm April 2009 jährte sich zum 90. Male die Gründung des Bauhauses. Es mag verblüffen, dass die legendäre Kunstschule nicht in Dessau, sondern in Weimar gegründet wurde, worauf die Klassik Stiftung Weimar mit der Ausstellung ´´Das Bauhaus kommt aus Weimar´´ verwies. Der reich bebilderte Katalog führt durch die spannende Geschichte der Bauhaus-Schule bis zu ihrer Vertreibung aus Weimar 1925 und verweist gleichzeitig auf die vielfältigen Beziehungen des Bauhauses zum Traditionsort Weimar.Im Mittelpunkt steht die umfassende Darstellung der Bauhauswerkstätten, der Entwicklung des pädagogischen Profils und des legendären Vorkurses sowie das Schaffen der Bauhausmeister Lyonel Feininger, Gerhard Marcks, Johannes Itten, Georg Muche, Oskar Schlemmer, Lothar Schreyer, Paul Klee, Wassily Kandinsky und Lazlo Moholy-Nagy. Die Autoren gehen dabei insbesondere der Frage nach den Verbindungen der einzelnen künstlerischen und pädagogischen Positionen zum klassischen Erbe Weimars nach.Herausgegeben für die Klassik Stiftung Weimar von Ute Ackermann und Ulrike Bestgen352 Seiten mit 300 meist farbigen Abbildungen, gebundene Ausgabe.Artikel Nr. 1948

Anbieter: Sugartrends.com
Stand: 21.03.2019
Zum Angebot
Neues Museum Weimar, Buch
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Van de Velde, Nietzsche und die Moderne um 1900Weimar ist bereits um 1900 Schauplatz der Moderne. Rund um den Nietzsche-Kult setzen sich mit Harry Graf Kessler und Elisabeth Förster-Nietzsche schillernde Persönlichkeiten für die Idee des neuen Menschen ein. Zukunftsorientiert gestaltet Henry van de Velde in Design und Interieur eine funktionale und elegante Welt. Prägnante Texte schildern den Aufbruch in die Moderne rund zwanzig Jahre vor dem Bauhaus. Wie kam die Moderne nach Weimar? Um 1900 ersetzte der Kult um Friedrich Nietzsche die Goetheverehrung und aus der Klassikerstadt wurde ein Zentrum europäischer Kultureliten. Erfolgte eine erste Öffnung über die Weimarer Malerschule mit antiakademischen Bildern im Stil des Realismus und Impressionismus, gilt erst die Bewegung Neues Weimar und Henry van de Veldes Kunstgewerbeschule als Bindeglied zwischen Klassik und Bauhaus. Harry Graf Kessler führte mit bahnbrechenden Ausstellungen die europäische Moderne ein. Sie ist heute noch in Hauptwerken aus Malerei, Plastik, angewandter Kunst und Architektur in Weimar präsent.Neues Museum WeimarKlassik Stiftung Weimar, 2019 Hg. Wolfgang Holler, Sabine Walter, Thomas FöhlBeiträge von U. Bestgen, T. Föhl, K. Jost, A. Neumann, M. Ullrich, S. Walter, G. Wendermann 184 Seiten, 160 Abbildungen 15 x 23 cm, KlappenbroschurArtikel Nr. 6138

Anbieter: Sugartrends.com
Stand: 02.05.2019
Zum Angebot
Bauhaus Museum Weimar, Buch
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Bauhaus kommt aus Weimar und kehrt im Frühjahr 2019 in ein neues Haus zurück. Im neu errichteten Bauhaus-Museum Weimar werden erstmals die Schätze der ältesten Bauhaus-Sammlung der Welt geschlossen gezeigt. Der Band präsentiert jedoch nicht nur Design-Ikonen, sondern ermöglicht anhand einer Vielzahl weiterer Objekte einen Blick hinter die Fassade des Mythos Bauhaus. Nicht als Museumsführer im klassischen Sinne, sondern als Themenband zu Kernfragen der Bauhauszeit wie dem Neuen Menschen oder der Gestaltung des Alltags eröffnet der offizielle Band zum neuen Bauhaus-Museum Weimar neue Perspektiven auf das Bauhaus. Am Beispiel zen­traler Aspekte der Ausstellung stellt sich damals wie heute die generelle Frage: »Wie wollen wir leben?« Die Bauhaus-­Idee wird auf Potenziale für die Gestaltung der Gegenwart untersucht und als Teil eines lokalen wie weltweiten Netzwerkes verortet. Vertiefende Informationen regen zum Weiterdenken an. Das Buch beleuchtet zudem Architekturkonzept, Bau­prozess und städtebauliche Kriterien des Museumsneubaus von Heike Hanada.Bauhaus Museum Weimar Klassik Stiftung Weimar, 2019Hg. Wolfgang Holler, Ulrike Bestgen, Ute Ackermann Beiträge von U. Ackermann, U. Bestgen, A. Blümm, M. Götze, H. Hanada, J. Siebler, V. Stephani 160 Seiten, 106 Abbildungen in Farbe 15 x 23 cm, KlappenbroschurArtikel Nr. 6135

Anbieter: Sugartrends.com
Stand: 02.05.2019
Zum Angebot
The Book Cover in the Weimar Republic als Buch ...
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

The Book Cover in the Weimar Republic:Coverdesign in der Weimarer Republik Jürgen Holstein

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Die Weimarer Republik (eBook, ePUB)
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die erste deutsche Republik, 1918 nach dem Ende des Ersten Weltkrieges ausgerufen, stand von Beginn an unter keinem guten Stern. Die Erfahrung der Niederlage und die harten Bestimmungen des Versailler Friedensvertrages waren eine schwere Hypothek. Links- wie rechtsradikale Strömungen untergruben das Vertrauen in den demokratischen Staat ebenso wie Inflation und Arbeitslosigkeit. Anschaulich schildert Horst Möller Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur der Weimarer Republik. Er zeigt, dass die Erwartungen an den neuen Staat wohl zu hochgesteckt waren, die junge Demokratie jedoch erheblich mehr leistete, als unter den extremen Bedingungen der Zeit zu erwarten war. Für die Neuveröffentlichung wurde dieses Standardwerk komplett überarbeitet, deutlich erweitert und spiegelt den aktuellen Stand der Forschung wider.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Rembrandts Radierungen, Bestandskatalog
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Kernbestand der von Goethe maßgeblich mitaufgebauten und -betreuten Großherzoglichen Sammlungen in Weimar zählen eminente Konvolute von Rembrandts Radierungen. Auch Goethe selbst sammelte passioniert für seine private Sammlung und verfasste kunsthistorische Beiträge über den Niederländer.Erik Hinterding:Rembrandts RadierungenBestandskatalogEhemalige Großherzogliche und Staatliche Sammlungen sowie Goethes SammlungMit Beiträgen von Hermann Mildenberger und Christian TümpelKlassik Stiftung Weimar Graphische Sammlungen (2011)74 farbige Abbildungen30 x 23 cm217 Seiten, gebundene AusgabeArtikel Nr. 9290

Anbieter: Sugartrends.com
Stand: 21.03.2019
Zum Angebot
Werkstatt Otto Dorfner, Buch
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Otto Dorfner war einer der bedeutendsten Buchkünstler des 20. Jahrhunderts und hat bis zu seinem Tod 1955 Hunderte von Buchbindern ausgebildet. 1910 von Henry van de Velde an die Kunstgewerbeschule in Weimar berufen, baut der 25-jährige Buchbindemeister eine wirtschaftlich erfolgreiche Lehr- und Produktivwerkstatt auf. 1919 wird er von Gropius in seiner bisherigen Funktion an das Bauhaus übernommen und arbeitet ab 1922 selbstständig. Dorfners Leidenschaft galt bibliophilen Ausgaben, die von seiner engen Bindung an Van de Velde wie Bauhaus zeugen, sowie Goethes Faust, den er in rund 200 Einbänden immer wieder neu interpretierte. Seine außergewöhnliche Buchkunst wie seine vollständig erhaltene Werkstatt werden in diesem Buch reich illustriert vorgestellt. Die Original Werkstatt von Otto Dorfner ist im Neuen Museum in Weimar zu besichtigen.Werkstatt Otto DorfnerKlassik Stiftung Weimar, 2019Beiträge von J. D. Brinks, B. Dorfner-­Erbs, T. Föhl, F. Sellinat112 Seiten, 46 Abbildungen in Farbe und S/W15 x 23 cm, KlappenbroschurArtikel Nr. 6137

Anbieter: Sugartrends.com
Stand: 02.05.2019
Zum Angebot